Article provided by: contentbaer-seo.com

Backlinks von Contentbaer

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist nicht nur die Anzahl der Links, die auf Ihre Website verweisen, wichtig, sondern auch die Qualität dieser Links.

Tatsächlich können Backlinks von schlechter Qualität Ihrem SEO-Profil schaden und sogar zu einer Google-Strafe gegen Ihre Website führen.

Die Frage ist also: Wie bekommen Sie Backlinks mit hoher Autorität auf Ihre Website?

 

Das werde ich Ihnen im weiteren Verlauf dieses Artikels zeigen: 11 Techniken, um Backlinks mit hoher Autorität auf Ihre Website zu bekommen.

  1. Schreiben Sie datengetriebenen Inhalt

Der beste Weg, um hochrangige Backlinks zu erhalten, ist es, herausragende, datengetriebene Inhalte zu veröffentlichen, die in Ihrer Nische glänzen und auf die verlinkt wird, einfach weil sie gut sind.

Hier ist ein Zitat von Mat Cutts von Google, das dies auf den Punkt bringt:

Das Ziel ist nicht, “Ihre Links natürlich erscheinen zu lassen”; das Ziel ist, dass Ihre Links natürlich sind.

Mit anderen Worten: Google würde es vorziehen, dass Sie nichts tun, was darauf abzielt, eine andere Website dazu zu bringen, auf Ihre Website zu verlinken.

Aber die einfache Tatsache ist folgende:

Es spielt keine Rolle, wie gut Ihre Inhalte sind. Ihre Artikel und Blog-Posts werden in der Bedeutungslosigkeit versinken…

Es sei denn, Sie wenden sich an andere Blogger.

Abgesehen davon sind alle im Folgenden beschriebenen Techniken das, was SEO-Experten als “weißen Hut” bezeichnen.

Mit anderen Worten, es handelt sich nicht um Techniken, die darauf abzielen, das System zu manipulieren oder Google auszutricksen, damit Sie einen höheren Rang erhalten, als Ihr Inhalt verdient.

Was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten, ist:

 

    den Kauf von Links

    die Teilnahme an jeder Art von “Link-Schema

    jegliche Link-Aktivitäten, die ein quid pro quo (“dies für das”) beinhalten

 

Zusammengefasst:

Die beste Linkbuilding-Strategie ist es, Inhalte zu schreiben, die so gut sind, dass andere darauf verlinken wollen.

Und in der Tat wird keine der unten genannten Techniken funktionieren, wenn Ihr Inhalt nicht gut ist.

  1. Erstellen Sie Infografiken

Infografiken sind eine weitere sehr effektive Methode, um Backlinks mit hoher Autorität aufzubauen.

Der Experte für digitales Marketing, Neil Patel, nennt sie das Trojanische Pferd des Linkbuilders – sie bringen Sie in die Mauern von Websites mit hoher Autorität und verschaffen Ihnen Links, die Sie sonst nie bekommen würden.

Aber um verlinkt zu werden, muss sich Ihre Infografik von der Masse abheben.

Wie man das macht?

Stellen Sie sicher, dass Ihre Infografik

    auf solider Forschung basiert

    ein auffälliges Design hat

    ein auffälliges Farbschema verwendet

Schritt 1: Recherchieren Sie

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Infografik heraussticht, ist die Anwendung der Skyscraper-Technik: Führen Sie bei Google eine Suche nach dem Stichwort + Infografik durch.

Die Infografiken, die auf Seite 1 der Suchergebnisse erscheinen, müssen per Definition eine Menge Backlinks mit hoher Autorität erhalten haben – sonst hätten sie es nicht auf Seite 1 geschafft.

Studieren Sie die Top-5-Infografiken, die in den Suchergebnissen auftauchen. Notieren Sie sich die Fakten und Statistiken, die jede Infografik enthält.

Dann machen Sie sich an die Arbeit und recherchieren Sie weiter. Graben Sie tief und finden Sie mehr Informationen, aktuellere Statistiken, neue Untersuchungen usw.

Jetzt sind Sie in der Lage, eine Infografik zu erstellen, die besser ist als jede der Infografiken, die auf Seite 1 der Suchergebnisse gelistet sind.

Schritt 2: Erstellen Sie Ihre Infografik

Verwenden Sie eine der vielen Infografik-Vorlagen in Canva oder, noch besser, lassen Sie sich Ihre Infografik auf Fiverr erstellen.

Schritt 3: Bewerben Sie Ihre Infografik

Natürlich wird es nicht von alleine passieren, dass Leute auf Ihre Infografik verlinken. Hier sind einige Tipps, um Ihre Infografik zu verbreiten und zu verlinken:

=> Stellen Sie sicher, dass Ihre Infografik von einem Text begleitet wird, der die Informationen in der Infografik erläutert – denken Sie daran, dass es Worte sind, die bei Google gerankt werden, nicht Bilder.

=> Erstellen Sie einen Einbettungscode für Ihre Infografik, damit die Leute sie leicht verlinken können. Ich verwende den Einbettungscode-Generator von Siege Media. Contentbär SEO Contest

Backlinks von Contentbaer